The Red Barons

Together Strong

KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"KUN-­‐TAI-­‐KO –  "Kleiner mächtiger Körper"

Saison 27 - Action

Together Strong


Action vom Gönnerspiel






















Bilder vom Weihnachtsturnier 2017


Die unglücklich kämpfenden Luganesi zeigen sich erholt

Das Überraschungsteam aus Zürich

Team TJ!!!!

Der Seriensieger!



Endlich können die Lions Frey Walten und trinken!

5 1/2 Jahre Präsi

Der rote Baron für unseren Präsi...

.... dazu Spitzenschoggi von unserem Turniersponsor Graf Confiserie!

Unsere ewigen Torhüter

Die Lions bereiten sich auf eine kleine Feier vor....

Der Mann für die Getränke wird geehrt

Unser Coach Hausi Pfander feierte nicht nur mit dem HCD den Turniersieg sondern auch seinen 71. (!!!) Geburtstag


Bilder vom Trainingslager in Grindelwald







Speed: Wie der Teamsenior die Young Guns herausfordert

30.09.2017: In den letzten Saisons wurde es immer deutlicher. Gewisse Barons haben mit dem Tempo der Young Guns ihre liebe Mühe. Dem will nun einer der Teamsenioren entgegenwirken: "Ich habe für diese Saison meine Schlittschuhe einer Spezialbehandlung unterzogen. Sie gleiten nun auf 4 Reifen". Entsprechend dieser Technologie hat sich der angesprochene Teamsenior auch ein spezielles Matchdress anfertigen lassen. Damit sollte es zumindest auf den Geraden möglich sein, den einen oder anderen Young Gun hinter sich zu lassen:





______________________________________________________

Saison 26 - Action

Das zweite Vierteljahrhundert!


Mehr Bilder vom Gönnerspiel


Unser Präsi im Interview mit SRF

Rot schwört sich ein

Schwarz breit zum Clash der Titanen

Faceoff!

Schwarz drückt....

.....und drückt!

Rot am Boden aber nicht besiegt!

DJ Magic und Twitterkönig Pauli

Captain schwarz scheitert knapp

Goalie und Captain Rot triumphieren

Penaltyscorer 1 rot

Penaltyscorer 1 schwarz

Penaltyscorer 2 rot

Penaltyscorer 2 schwarz

Schwarz denkt schon an die Revanche

Rot triumphiert


Erste Bilder vom Gönnerspiel











Bilder vom Graf Schweizer Cup

26.12.2016: Aus, vorbei. Der diesjährige Graf Schweizer Cup ist Geschichte. Es bleiben die Erinnerungen an


Die strahlenden Sieger

Die strahlenden Sieger

Die leicht enttäuschten Zweiten

Die neidergeschlagenen Dritten

Die untröstlichen Vierten

Entspannte Feier...

.... mit einer Ansprache des Trainers

Der Sponsor, ein Vertreter der NHL

Der Coach

Ein Gastredner

Laudatio auf die Sieger

Lionsleaks

Die Mutter aller Fragen war: Wie können die Lions die NLA Tabelle souverän anführen, obwohl sie von einem Jammerlappen wie Roman Wick angeführt werden? Um diese Frage zu beantworten machte sich eine vierköpfige Barons-Delegation am vergangenen Sonntag auf um bei Spiel ZSC Puusycats gegen Harte Cherle aus Davos ihre Beobachtungen anzustellen. Leider aber meldete sich Roman Wick wegen 36,9 Grad Fieber und einer schlechten Flasche Bier vom Spiel ab und so musste das Barons-Expertenteam ein Spiel über sich ergehen lassen, dessen Quintessenz einfach war: Gut im Hallenstadion sind die Burger und das Bier sowie dei Swiss Life Klopfpapiere. Schlecht sind hingegen die Davoser. Trotzdem kehrte das Quartett bestehend aus Goalie Roger, Verteidigerhaudegen Michel, Stürmerstar Cris und Ersatzbankkönig Etienne zufrieden aus Zürich zurück - klar, wer ist nicht zufrieden, wenn er aus Zürich weg ist?

Hier noch ein Bild des Elends:











Saisonumbruch

________________________________

Saison 25

Highlights vom Gönnerspiel
























Das Weihnachtsturnier in Bildern


Coach Hausi

Platz 1: Davos!

Die Goalies

Nur Platz 4: Maple Leafs

Der 30 Sekunden Schiri!

Platz 2: Black Hawks

Siegerehrung

Die Graf Trophys. Danke!

Platz 3: Red Wings


Bilder vom Spiel gegen Polysport:














Die Barone gehen Baden!

20.08.2015: Für einmal machten die Barone nicht die Gegner nass sondern gingen selber baden. Auf Einladung von Rich gab es mal wieder verschärftes Sommertraining mit einem Triathlon. Hier ein paar Bilder davon:








_____________________________________________________________________


Saison 24 - Action

Bilder vom Gönnerspiel

01.02.2015: Hier ein paar Impressionen vom Gönnerspiel 2015:








Traditionelle Ehrungen am Graf Schweizer Cup

7.12.14: Auch dieses Jahr wurden nach dem Graf Schweizer Cup wieder die traditionellen Ehrungen vorgenommen. Dazu eine kleine Bildergalerie:

Bronze für die Black Hawks

Ebenfalls Bronze für die Red Wings

Silber für den HC Davos

Gold für die Maple Leafs

Ein grosser Dank an Schiri Dänu!

Schoggi für den Gönner Betreuer Roger

Material für den Materialbetreuer Andi

Festes für Getränke Chef Michel

Die Trophäen warten

Handsignierte Mützen von NHL-Stars wie Gerber für die Goalies Roger und Martin

Eine Breitling für Sportchef Chris

Danke an die Coaches Tinu und Hausi

Warten auf das Crowdpicturing:

29.11.14: Das Training vom 19. November 2014 dürfte in die Analen der Red Barons eingehen. Fototermin war angesagt: Ein neues Mannschaftsfoto musste her. Und gegen 19 Uhr staunte der Platzwart nicht schlecht. 27 der 30 Barone hatten sich eingefunden. Ein 28. stiess später noch dazu! Nun heisst es bangen und warten auf das bereits vor Veröffentlichung legendäre neue Mannschaftsfoto!!! Bangen deshalb, weil den Webmaster die Frage quält, ob das Bild im Breitformat überhaupt auf die Page passen wird!!!


Bilder vom Spiel gegen Grenzwache:

16.11.2014: Vom Spiel gegen die Grenzwache haben uns spektakuläre Bilder erreicht. Hier eine Auswahl:


















Russenpower für die Barone

18.10.2014: Was war das für ein mysteriöser Russe im letzten Training der Barone? Und wer war der geheimnisvolle Coach mit der Vodkaflasche und den Kaviarbrötchen an der Bande? War es wirklich Sergei Makarov mit seinem Sohn, wie Gerüchte besagen? Sicher ist: Russenpower für die Barone könnte nicht schaden! Mehr dazu in Bälde auf dieser Website!

Die Barons beim Kickboxen

21.09.2014: Anlässlich der Saison eröffnenden Sitzung wurden wir durch Caroline in die Geheimnisse des Kickboxens eingeführt. Hier ein paar Bilder dazu:

 

 


 

Zweikampftraining bei den Baronen 

 

16.08.2014: Und hier ein Bild vom sommerlichen Zweikampftraining der Barons:

 

_______________________________________________________


Saison 23 - Action 

Eindrücke von der GV

21.5.14: Auch dieses Jahr gab es an der GV ein tolles Rahmenprogramm. Das Unic-Museum in Ziefen begrüsste die Barone mit Perlen der Automobilgeschichte und einer Perle unter den Autofans: Moritz Thommen hat diverse Kleinode aus der Geschichte der französischen Firma Unic restauriert und ausgestellt und führte uns mit ansteckendem Enthusiasmus durch sein Reich:

 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 

 

Bilder vom Sieg gegen SRS

21.02.14: Mit Dank an Chris Dambach

 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 

Bilder vom 11. Weihnachtsturnier (2013)

7.12.13: Mit Dank an Martin Dambach

Nur Platz 4 für den zweimaligen Titelträger Detroit Red Wings: Hausi Pfander, Marcel Kohler, Andi Kern (3 Titel!), Tinu Bühler, Martin Dambach (3 Titel!):

 

Wieder nichts! Der HC Davos kann "sein" Turnier einfach nicht gewinnen: Otto Wälchli, Etienne Petitpierre, Vasco Iten, Florian und Mark Steffen:

 

Das Offensivfeuerwerk fruchtete nicht. Chicago Black Hawks mit Ingo Schegk, Matthias Hugenschmid, Aaron Isak, Marc Schweizer (3 Titel) und Roger Schweizer nur auf Platz 2:  

 

Die strahlenden Sieger: Diesmal war der Triumph der Toronto Maple Leafs eine klare Sache. Kein Gegentor und 4 Punkte Vorsprung für Dany Wyniger, Daniel Peter, Richi Graf, Kevin Dambach (3. Titel) und Thomas Scherer:

 

Nach dem Turnier dier grossartige Barons-Torte spendiert von Richi Graf und seiner Confiserie Graf in Rheinfelden und Basel:  

 

 

Einmal mehr ein grosses Dankeschön an unseren Coaching Staff Hausi und Tinu:

 

Die Titelträger mit ihren Pokalen: Leere Biergläser:

 

Aber Davos gibt nicht auf! 

I'll be back!!!   

 

 

Action vom Spiel gegen die Beavers

13.11.13: Mit Dank an Matthias Hugenschmidt 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Michel gets married - Barone beim Hornussen

03.09.13: Der 30. August war für die Barone ein reich befrachteter Tag. Zuerst ging Verteidigerlegende und Serien-MVP Michel Waeber das Abenteuer Ehe ein. Danach instruierten uns Hausi und Tinu im Hornussen! Gerüchten, wonach die Barons bald auch eine Hornusser-Sektion, ausschliesslich für Verheiratete, gründen, gehen wir derzeit verstärkt nach.

 

 

 

 

___________________________________________________________

Saison 22

Bilder von der GV

Bilder vom Gönnerapéro 2013:

 

 

 

 

Summit Series Reloaded

Über die 1972 ausgetragenen Summit Series, dem ersten Aufeinandertreffen zwischen den Kanadischen NHL-Profis und den Sowjetischen Staatsamateueren, haben wir hier schon einmal berichtet. Hier noch einmal drei Videos zu dieser unvergesslichen Serie!
Part 1
Part 2
Part 3

 

Bilder aus dem KUBA Dome

30.01.2013: Januar ist Grippe Zeit - das hat aber auch Vorteile. Anstatt auf dem Eis rumzukriechen, bewegte sich Etienne diesmal auf der Tribüne und schoss vom denkwürdigen Spiel gegen die Grenzwache ein paar Bilder. Leider nur mit Handycam und daher teilweise verwackelt, aber die Leistung war ja auch ein bisschen verwackelt.

Michel Schnarwiler mit seinem Stargast Daniel Wirth

 

Roger Schweizer diesmal an der Bande

 

Der Invalidenblock: V.l.n.r: Roland, Michel, Michel, Andi, Patrick

 

Der Block der jungen Wilden: V.l.n.r: Ingo, Marc, Kevin, Hausi und Tinuien

 

Roger Übelmann blieb auch unter Druck cool

 

Wieder Pully im Drittel der Barone

 

Einmal ein etwas anderer Blickwinkel

 

Tobi "Hexer" für einmal wenig beschäftigt

 

Erst im Panorama Winkel werden die gewaltigen Ausmasse des KUBA Domes sichtbar

 

An diesem Abend der Normalfall: Die Barons im gegnerischen Drittel

 

Dauerdruck der Propeller

 

Torjubel bei den Baronen: 6:3 - das Spiel scheint gewonnen

 

Ein Anspiel zu viel....

 

Das war das Weihnachtsturnier 2012

11.12.2012: Das Weihnachtsturnier 2012 wird zweifellos als eines der spannensten in die Geschichte der Red Barons eingehen. Nicht nur gab es ungewöhnlich viele Tore (die genaue Zahl ist umstritten), sondern auch ungewöhnlich viele Sieger (die genaue Zahl ist umstritten). Vor allem aber gab es dank unserem Ehrenpräsi Martin Dambach ungewöhnlich viele Bilder und die könnt Ihr nachstehend gleich selber zählen!

Barons-Legende Christoph "Magic" Mory leitete die Spiele souverän. Nur beim Ausfüllen des Matchblattes konnte sein Assistent nicht überzeugen:

 

Vor Spielbeginn gab Präsi Martin Müller den Tarif durch: Kein Einsatz von Waffen, Schimpfworte nur so leise, dass es auf den Tribünen nicht zu hören ist, Faustkämpfe nur mit ausgezogenen Handschuhen:

 

Black Hawks - Davos 1:0 - Davos spielte, Chicago siegte. Oder das alte Lied. Wer sie nicht macht kriegt sie:

 

Red Wings - Maple Leafs 0:0 - das torlose erste Aufeinandertreffen sollte sich später als das Aufeinandertreffen der Spitzenteams entpuppen. Wer hätte das nach dem Grottenspiel gedacht?

 

Black Hawks - Red Wings 1:0 - Detroit totalisiert nach 2 Spielen 1 Punkt und 0 Tore. Der Favorit scheint gescheitert, die Black Hawks auf Titelkurs:

 

Davos - Maple Leafs 0:2 - Der HCD am Boden, doch war das 2. Tor der Kanadier regulär?

 

Red Wings - Davos 2:0 - Aus der Traum für Davos, Detroit ist wieder im Rennen!

 

Maple Leafs - Black Hawks 0:0 trotz dieser kapitalen Chance von Hausi!

 

Maple Leafs - Red Wings 0:0 - oder war dieser Angriff doch drin? Die Red Wings jedenfalls behaupteten nach dem Turnier, den Kanadiern das einzige Gegentor zugefügt zu haben!

 

Davos - Black Hawks 1:0 - das Bild täuscht; endlich der erste Sieg für die Bünder und der Anfang vom Ende der Chicago Titelträume.

 

Red Wings - Black Hawks 1:0 - Kevin locht ein. Detroit plötzlich auf Titelkurs, Chicago am Ende!

 

Maple Leafs - Davos 0:0 - die kanadischen 0:0-Spezialisten bleiben auch gegen Davos erfolglos. Der HCD auf Finalkurs!

 

Black Hawks - Maple Leafs - das Bild ist angeblich eine Fotomontage. Nicht die Black Hawks siegten wie rapportiert 1:0 sondern die Maple Leafs!

 

Davos - Red Wings 0:1 - das grosse Finale. Detroit schnappt sich den Titel, Davos verpasst Platz 2. Ein Pfostenschuss von Roger Schweizer hätte die Wende sein sollen, stattdessen das Elend bei Davos!

 

Nur Rang 4 für den Schweizer Vertreter gegen die NHL-Profis - Grund zum Lachen gab es trotzdem!

 

Die Turniersieger Detroit Red Wings? Bis heute gibt es kanadische Exponenten, die den Maple Leafs den Sieg zusprechen!

Mehr Bilder von diesem Turnier folgen bald in den Rubriken "Hautnah" und "Action"!

 

Die Barons im Fernsehen

Nach dem FC Basel, aber noch vor dem Basel Sharks, sind die Red Barons im Fernsehen vorgestellt worden. Die aufschlussreiche Sendung kann unter folgendem Link betrachtet werden: Barons go TV


_____________________________________________________________

Saison 21: Die Legende lebt

Degenfechte für Barone

03.08.2012: Nach dem Scheitern der Schweizer Degenfechter an Olympia hat der Schwizerische Degenfechtverband eine Reihe herausragender Talente zum Spezialtraining im Hinblick auf Olympia 2016 gebten. Trainiert wurden die Recken von Benjamin Steffen:

Nach seiner Wahl in den Vorstand will Andi Kern mit eisernem Besen, äh Degen, durchgreiffen!

 

Barone im Einsatz = Action, egal in welcher Sportart.

 

Kritische Blicke von Coach Steffen; wer fährt nach Olympia?

 

Die Barone bereits wieder in der Offensive

 

Siegerchampagner?

 

Bilder von der GV 2012

Stabsübergabe: Der alte und der neue Präsi: Martin heisst er noch immer!

 

Zum 2. Mal MVP: Michel Waeber mit dem wichtigsten Pokal!

 

Verabschiedung: Nach 20 Jahren wechselt Eric nach New York!

 

Martin im Ehrenpräsidenten Sonderdress!

 

Die Natur spielt verrückt

18.02.2012: Eben war es noch arschkalt. Und heute sitze ich schon das erste Mal auf der Terasse bei Sonnenschein pur. Und siehe da: In dem Blumentopf, denmir Nic Beffa im Herbst geschenkt hat, blüht eine erste Blume! 

 

 

Kent Ruhnkes Karrierehöhepunkt

Kent begrüsst die Stars

 

Bald wieder ein Team? Coach Kent und CEO Martin

 

Skeptische Blicke! Sind das Oltener?

 

Bilder vom Spiel gegen die Pinguine

 

 

 

 

 

Die NHL läuft wieder!

NHL Preview

 

Marc Streit bei Spinnler & Schweizer

An den Dittinger Flugtagen hatte Marc Streit die Ehre, Gast unseres Sponsors Spinnler & Schweizer zu sein. Hier ein paar Impressionen!

 

Ein Höhepunkt in Streits Karriere: Interview mit Roger Schweizer!

 

Gerüchte, wonach Streit zu den Barons wechselt und Etienne's legendäre Nummer 77 erhält, scheinen aber eher eine Sommerente zu sein. Dieses angeblich offizielle Foto des signing mit Präsi Dambach wurde jedenfalls seitens der Verantwortlichen der Islanders als billige Fotomontage abgetan!

 

_________________________________________________________

Jubiläumssaison 2010/2011: Die Zwanzigste!!!!

Bilder vom letzten Anlass der Jubisaison!

Magic's letzter Auftritt!

 

Die Barons für einmal ganz unten

 

Aber traditionsgemäss finden sie immer den Weg nach draussen!  

 

Unser Hoffotograph Nic hat von der Jubiläumsparty einen Haufen schöne Bilder eingestellt. Den Link dazu findet Ihr hier!

 

 

Ein Action Bild vom Spiel in Wohlen (26.02.2011):

Wegen den Wetterverhältnissen leider nicht optimal zu erkennen: Kevin spielt nicht ab, sondern erzielt mit einer Einzelaktion unter den bewundernden Blicken seiner weiblichen Fans das 2:5

 

Bilder Wettbewerb: Ein Beitrag von Martin Dambach

13. Dezember 1998: Die Red Barons empfangen in Rheinfelden den SC Langnau Fanclub - oder vielmehr dessen Gerippe. Denn die Langnauer sind nur mit einer Handvoll Spieler angerückt. Für die Barone kein Problem. Martin Dambach, Stefan Blunier, Michi Eckerle, Thomas Eggimann und Etienne helfen aus und führen die Gäste zum sensationellen Sieg gegen die Barone!

Unangenehm waren die Folgen bloss für Etienne. Arno Del Curto liess wegen seinem Auftritt im Langnauer Dress den Transfer zum HCDavos in letzter Sekunde platzen!

 

Grossartige Erinnerung: Martin, Stefan, Michi, Thomas und Etienne im Dress des Fanclub Langnau: Selten hat sich ein HCD-Fan schlimmer erniedrigt!

 

 Marc Reichert im Barons Training

Erneut grosse Ehre für die Barone: Mit Marc Reichert leitete ein weiterer NLA Profi und Nationalmannschaftsspieler ein Training der Red Barons. Einziger Nachteil: Die Stars der Barons wie auch Goalie Nic erlebten im Mätchli teilweise derartige Supergaus, dass danach in der Garderobe die Tränen flossen!
Nun ja, wir wollen jetzt keine falschen Gerüchte in Umlauf setzen: Es waren Tränen der Freude!
Wir bedanken uns bei Marc dass er die Zeit fand uns (noch) ein wenig besser zu machen!

Einschiessen für Martin Müller - wieviele er gehalten hat? Ähm....

 

Der Präsi mit dem Stargast

 

Bilder aus Toronto!!!

Die Blue Barons inmitten der tosenden Wassermassen!!!

 

Regenbogen in den Niagara Fällen; sogar die Sonnen freute sich über den Besuch der Barone.

 

Action im Bier Markt!

 

Action im Biermarkt (die Fortsetzung einiges später....)

 

CN Tower; das 2. höchste Gebäude der Welt. Von den Baronen ohne Sauerstoff Maske bezwungen!

 

Maple Leafs - Red Wings 4:2!!!

 

Michel putzte die Konkurrenz beim Billard weg - wir sparen uns den dämlichen Kalauer mit dem Einlochen....

 

Hippotours: Die Barone wurde für einmal nass gemacht!

 

Die legendäre Umkleidekabine der Habs in der HHOF - besetzt mit der Elite des aktuellen Eishockeysports!

 

Bilder vom Hof Fotographen

Die zahlreichen Talente unseres MVP Nic "the two letter man" Beffa sind natürlich auch andern Clubs nicht verborgen geblieben. So wurde Nic zum Hof Fotographen der Basler Sharks und der SKA St. Petersburg bestellt. Alle seine Fotos findet ihr unter http://picasaweb.google.ch/Nic.DuQuart.

Falls Interesse für ein spezielles Foto besteht, kann dieses bei Pauli #20 aka эш #31 bestellt werden… Bilder können bis A4 gedruckt werden.

15x10 Ausdruck CHF 2.50 A5 foto CHF 5.00, A4 Foto CHF 10.00 (Bestellungen von Baronen: Die Hälfte des Erlöses geht in der Barons Kasse!).

Und natürlich nehmen alle seine Bilder bei unserem Actionwettbewerb teil!

 

Vorschläge 1 von Eric Müller: Eine Horror Galerie:

 Die Barons Ausgabe 1994!!!

 

 Und dasselbe in Zivil!!!

 

Barons Beobachter an der WM

Wie immer an Grossanlässen auf dieser Welt war auch an der WM in Mannheim ein Beobachter der Red Barons zugegen. Vorstandsmitglied Pluspetitpierre sichtete Talente die für eine Verpflichtung bei den Baronen in Frage kommen. Vorallem die Schweizer Cracks liessen sich davon aber etwas zu sehr beeinflussen. Gegen Schweden versuchte es jeder besonders gut zu machen, was unweigerlich mit Verkrampfung und Niederlage endete. Schade!

 Goran Bezina: Für die Barons zu alt

 

 Die Schweiz für einmal druckvoll

 

 Aufregung vor Stephans Tor; 5 Gegentreffer waren zuviel für einen Job bei den Barons

 

Tor des Wahnsinns!!!

Was macht man im 4. Playoffspiel, wenn es zwei zu zwei steht und man in der letzten Begegnung straflos vom Aff gebissen worden ist? Klar: Man schiesst das TOR DES WAHNSINNS!!!!

 

Lehrstunde für Lions

Nach den bescheidenen Resultaten in der Meisterschaft (nur Platz 5 für den Titelfavoriten und Victoria Cup Sieger) schickte Sean Simpson seine Lions nach Arosa. Unter der fachkundigen Anleitung von Martin und Kevin Dambach mussten die Zürcher Zusatzschichten schieben in der Hoffnung, in den Playoffs gegen Davos bestehen zu können. Vorstandsmitglied Etienne Petitpierre hat aufgrund dieser Vorkomnisse ein Verfahren gegen die Dambachs eingeleitet, denn alles was dem HC Davos schaden könnte ist illegal!!!
Hier dennoch ein paar Bilder aus dem Straftrainingslager in Arosa:

 

 

 

Einsatz pur bei den Baronen!

11.02.2010: Mit wieviel Einsatz und Leidenschaft man bei den Barons sogar im Training zu Gange ist, demonstrierte eindrücklich Ewi am 10.02. Mit soviel Wucht und Elan prallte er mit seinem Gegner, der Bande, zusammen, dass es von seinem Schlittschuh glatt die Kuve abriss!!!

 

 

Harter Kampf gegen die Grenzwache

Ungewohnte Torschützen: Mike (12)....

 

und Etienne (77), hochmitiviert durch die Anwesenheit seiner Eishockey spielenden Töchter!

 

 

Noch mehr Bilder vom Gönnerspiel

Die unentbehrlichen Helfer:

 

 Schiri Stefan Blunier und....

 

 ....Zeitnehmer Christoph "Magic" Mory

 

Spass bei den Gönnern:

 Das Warten aufs kalte Buffet und....

 

 ....Siegerehrung für den besten Resultattipp.

 

Die Stars für einmal nahe genug zum anfassen:

 Kevin black alone und....

(sorry, der doofe Kalauer musste sein; Kevin wurde VOR Kevin geboren, der Kalauer ist also deplaziert!)

 

 ......El Presidente in toller Form!

 

Und ja, auch noch was vom Spiel:

 Rot und Schwarz stehen einander gegenüber und....

 

 .....Ewi macht Druck auf Heinz

 

Gönnerspiel: Bilder vom action Spektakel!

 Begrüssung der Gönner mit Apéro: Unser Dank gilt dem Wirteehepaar Seppu & Theres die nach dem Weihnachtsessen zum zweiten Mal den Titel MVP abholten!

 

 Die Schwarzen!

 

 Sinnbildlich für Rot: Der 4-fache Torschütze Eric Müller immer einen Schritt schneller!

 

 Kick off

 

 Nic in Bedrängnis

 

 Doch Erholung braucht Schwarz!

 

 Verboten sind nicht etwas die Roten sondern Stockwurf!

 

 Bei soviel action....

 

 ...rauchen schon mal die Schlittschuhe...

 

 ... oder man gönnt sich ein verdientes time-out

 

 Es geht dem Ende zu; Spielstand 8:4

 

 Die spätere Siegerin des Gönnerwettbewerbs, Shirin, berechnet den Spielausgang auf ihrem Nintendo DS

 

Was der Coach nach dem Spiel sagte:

Gegen die Lumberjacks war unser Leihcoach nicht zufrieden. In der Pressekonferenz nach dem Spiel sagte er daher deutlich seine Meinung. Ein Amateuerfilmer hat mitgeschnitten: Die Brandrede!

 

Bilder vom glorreichen Sieg gegen SRS

 

 

 

 

 

 

_______________________________________________________________

18. Saison: 2008/2009

 

Blaue Flecken bei den Baronen

Gegen die Penguin Jets bezogen die Barone kräftig Prügel. Am besten zu sehen bei Torwart Pauli, der sich wie gewohnt todesmutig in die Schüsse warf!

 

 

Bilder vom Match gegen die Old Penguins am 6.11.2008 in Rheinfelden














Mike mit Zug zum Tor














Der Anfang vom Ende: 0:1














Sägi geht zur falschen Bank














Viel Ruhe für den Bieler Goalie














Tumultartige Szene dafür vor Martin














Auch 84 Paraden nützten nichts....














Schiri Paklö jederzeit Herr der Lage














Mike und Andi dagegen ratlos














Sidney, Evgeni, Miroslav














Trotzdem Chance Barons!














Aber die Pinguine stehen zu gut!














Debutant Kevin dreht ab: Kein Tor!

 

Saisonauftakt in Rheinfelden

30.09.2008 Der Saisonauftakt ist erfolgt. Am 24. bat das neue Trainerduo Christian Dambach (Chefcoach, bisher) und Peter Klötzli (Assistenztrainer, neu) erstmals zum Eistraining. Und schon war wieder packende Action angesagt. Anstelle von langem Gelabber daher ein paar Bilder!!!!

 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 














Für die Klasse Fotos bedankt sich die Redaktion bei Roger Schweizer!

 

Hartes Sommertraining bei den Barons

12.09.2008: Nachdem unser Trainerduo letzte Saison eine gewisse Harmlosigkeit in den Zweikämpfen festgestellt hatte, baten sie dieses Jahr zum Training im Boxclub Basel. Die am meisten für ihre Härte gefürchteten Akteure der Propeller trafen sich also am Dienstag vor der GV um sich im gezielten verhauen der Gegner zu üben. Unseren Kontrahenten sei daher empfohlen, dieses Jahr die Eishockey- durch Boxhelme zu ersetzen.

Ein paar Impressionen:

 


 


 


 


 


 


 


 


 


 

 

RB-Scouts an der Coupe des Bains

21.08.2008: HC Davos - Eisbären Berlin lautete die Paarung an der Coupe des Bains in Yverdon. Nach spannendem Spiel gewann der ehemalige DDR-Serienmeister (Dynamo Ostberlin) im Penaltyschiessen und ebnete sich damit den Weg zum Turniersieg (6:1 im Finale gegen Lausanne, derweil Davos um P3 gegen die Finnen von Assät Pori unterlag).

Am Spielfeldrand war auch eine gemischte RB-Delegation zu finden, mit Eisbären-Fan Steffi aus Berlin, Eishockey-Abstinenzler Tanja, ehemals Dortmund und unserem kanadischen Vorstandsmitglied und Chefscout Lapetit Pierre. Von Neuverpflichtungen wurde freilich abgesehen.

 

 

The fastest Game!

Bilder mit purer action!

 

 

 

 

Und ein paar alte Bilder von uns mit noch mehr action!

 


 


 


 










 

 

Natürlich verstehen wir, dass es manchem beim Anblick von soviel hartem Körpereinsatz mulmig wird. Zur Beruhigung daher die Mitteilung: Ja, es gibt Regeln und nein, der Einsatz von Feuerwaffen ist nicht erlaubt:

Regeln für die Red Barons Spiele
(Seniorenregeln des SEHV leicht gelockert)


Es gelten die normalen Eishockey-Regeln, jedoch mit folgenden Zusätzen: Kein Körperkontakt

• Eine kleine oder grosse Strafe ist nach Ansicht des Schiedsrichters auszusprechen, wenn ein Spieler absichtlich den Gegner checkt oder versucht, ihn körperlich anzugreifen.
• Sofort mit einer kleinen oder grossen Strafe zu ahnden ist insbesondere jeder Check mit Anlauf, an der Bande oder gegen den nicht bereiten Gegner. Verboten ist auch jegliches Arbeiten (Schlagen) mit dem Stock über Brusthöhe.
• Mit einer kleinen oder grossen Strafe ist generell jedes Verhalten zu ahnden, welches für den gefoulten Spieler Verletzungsgefahr mit sich bringt.
• Zulässig ist lediglich das Drängen an der Bande oder zwischen stehenden Spielern oder das abdrängen von fahrenden Spielern.

Eingeschränkte Slap Shots

• Slap Shots sind nur erlaubt, wenn die Schussbahn bis zum Torhüter frei ist. Bei Verstoss gegen diese Regel ist Bully im Drittel der bestraften Mannschaft zu geben. Bei grobem Verstoss kann eine kleine, bei Verletzungsfolge muss eine grosse Strafe ausgesprochen werden.
• Snap Shots (Schuss aus dem Handgelenk mit mehr als 40 cm Anlauf) dürfen nicht gegen den Gegenspieler abgegeben werden. Die Folge entspricht dem Slap Shot.

Faustschläge • Jeder Spieler der beginnt Faustschläge auszuteilen oder eine Schlägerei anzettelt, wird mit einer Matchstrafe belegt. Schlägt der Gegner zurück oder setzt er die Schlägerei fort, so muss ihm ebenfalls eine Matchstrafe auferlegt werden.
• Beteiligen sich mehrere Spieler beider Mannschaften an der Schlägerei, hat das zwingend den Spielabbruch zur Folge.